Zweite verliert das Derby mit 1:2
    Zweite verliert das Derby mit 1:2

DJK Teutonia St. Tönis II - SV St. Tönis 1:2 (1:2)

Vor über 100 Zuschauern brachte Tim Couball die Gäste, die in Keeper Wesley Klyssek einen guten Rückhalt hatten, in Führung (37.). Für die Teutonia, die mit Borges, Kempkens und Wygandt drei wichtige Akteure ersetzen musste - und von der Ersten kam nur runter -, egalisierte Tolunay Eyüpoglu (41.). Aber mit dem Pausenpfiff brachte Maiko Becker mit seinem 12. Saisontreffer die Schwarz-Gelben, die im zweiten Abschnitt gleich dreimal Pfosten oder Latte trafen, erneut nach vorne. „Es war ein verdienter Sieg des SV. Sie waren bissiger und gewann viele Zweikämpfe. Außerdem machte Maiko Becker wieder mal den Unterschied aus“, resümierte Teutonias Trainer Jonas Schüler nach dem Abpfiff.